Was ich untersuche

In einem ausführlichen Erstgespräch (Anamnese) erarbeite ich gemeinsam mit Ihnen, welche Symptome und Beschwerden bei Ihnen zur Zeit im Vordergrund stehen. Um ein ganzheitliches Bild Ihres Gesundheitszustandens zu erfassen, sehe ich mir Ihre Gesundheits-Biographie an und erstelle in Verknüpfung mit einer labordiagnostischen Untersuchung einen Ausgangsbefund.

Bei der labordiagnostischen Untersuchung werden

  • die Kapazität der Energiebildung
  • die Effektivität des Immunsystems
  • die Antioxidative Kapazität
  • die Zusammensetzung des Mikrobioms – Ihre „Darmflora“
  • die Entgiftungsleistung -Ihre genetischen Voraussetzungen und Veränderungen
  • mögliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • mögliche Schwermetallbelastung
  • Ihr hormoneller Status – insbesondere der Schilddrüse und Nebennieren, sog. „Stresshormone“
  • Ihr Vitamin- und Mineralstoffhaushalt gemessen. Dies geschieht mittels labortechnischer Untersuchungsmethoden von Blut, Urin, Stuhl, Speichel sowie Stoffwechselmessungen.

Um einen sicheren Befund zu erheben, werden wir jeden Stein umdrehen, um die Ursachen Ihres Beschwerdebildes zu ermitteln. In einem weiteren Termin erläutere ich Ihnen die Ergebnisse. Anhand der erhobenen Befunde erstelle ich Ihnen einen individuellen Einnahmeplan zur Mikronährstofftherapie und erkläre Ihnen alle weiteren therapeutisch relevanten Maßnahmen. Nach weiteren vier bis sechs Wochen ist ein Kontrolltermin sinnvoll, damit der Therapieverlauf kontrolliert und eventuell angepasst werden kann. Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch außerhalb der Termine zu Verfügung, sodass ich Sie besonders zu Beginn der Therapie gut und individuell begleiten kann. Gerne können Sie mich auch zu Gesundheitsprävention, Sportsubstitution oder Themen wie dem Anti-Aging kontaktieren und einen Beratungstermin vereinbaren.